Ausstellungen

In den Ausstellungen wird das bäuerliche Leben und Arbeiten der Region im 19. und 20. Jahrhundert illustriert.

Themen sind Torfstecherei, Maisanbau („Vom Törgga zum Ribel“), Holzverarbeitung, Rheinhochwasser und Brauchtum. Zu besichtigen sind eine Schmiede, Wagnerei, eine Schuhmacherei und eine noch funktionstüchtige Mühle.

Interessante Wechselausstellungen geben Einblicke in verschiedene Themenbereiche.

2019 ist keine Wechselausstellung geplant. Am 13. Oktober gibt es eine kleine Bilderausstellung von Jose Luis Narbaiza.

Eine reiche Auswahl an audiovisuellen Aufzeichnungen, eine Bibliothek und ein Fotoarchiv runden das vielseitige Angebot ab.