Roman Bont (rechts) zeigt die Medaille, die er von den Soldaten im militärischen Sperrgebiet von Nordkorea erhalten hatte. (Bild: ck)