Rhyholzer Wochenende begeisterte

Das Wetter meinte es gut und so genossen letzten Samstagabend die zahlreichen Gäste das Programm unter der Montlinger Rheinbrücke, das der Museumsverein Oberriet auf die Beine gestellt hatte.  Die Blasmusik „Willi’s Schmetterband“ aus Oberriet eröffnete das Abendprogramm. Dank der Musik waren die Gäste rasch in Festlaune. Kuno Bont schaffte es durch eine amüsante Lesung, die BesucherInnen auf seine neue Produktion „Der Schmugglerkönig“ neugierig zu machen. Im Anschluss zeigte ein Vorfilm alte Aufnahmen des Hochwassers von 1954, die Arbeiten am Steinbruch in Montlingen für den Wuhrbau, das Hochwasser von 1987 und natürlich die Rheinholzer. Diese kamen dann ausführlich zu Wort im Film „Die Rheinholzer“. Es war ein besonderes Ereignis, diesen Film „am Ort des Geschehens“ sehen zu können.  

Am Tag darauf starteten die Rheinholzer unter der Leitung ihres Chefs Eugen Baumgartner. Es wurden Wurfhaken, Rheinhaken und Zabi bereit gelegt. Zwar hatte es geregnet und der Rhein führte mehr Wasser als noch am Tag zuvor, aber Schwemmholz liess sich nicht blicken und so wurde dem ein bisschen nachgeholfen, damit die BesucherInnen in den Genuss des Zuschauens kommen konnten. Der Museumsverein Oberriet möchte sich an dieser Stelle bei den vielen HelferInnen, die im Einsatz waren, herzlich bedanken.