Pascale Perrino und Silke Schlör laden ein zur Vernissage